FEW-Sports Sport-Sponsoring 02602 - 949 26-88

Spannende Rennen bei RMKC in Wackersdorf

Am Pfingstwochenende (15.05.) fand für die Teilnehmer des ACV Rhein-Main Kart-Cup, sowie ACV Baden-Württemberg Kart-Cup im Prokart Raceland Wackersdorf die Saisonhalbzeit statt. Bei bestem Wetter absolvierten 123 Teilnehmer ihre Rennen und lieferten sich packende Positionskämpfe.

081-DSC_0084Nach den Läufen in Liedolsheim, Hahn und Urloffen reisten die Teilnehmer der ACV Clubsportserien zum Halbzeitrennen in die Oberpfalz. Der 1.190 Meter lange Kurs des Prokart Raceland in Wackersdorf präsentierte sich in einem neuen Glanz. In den Wintermonaten wurde die Strecke neu asphaltiert und erhielt eine leicht veränderte Streckenführung. Die Resonanz der Fahrerinnen und Fahrer war durchweg positiv, wie MAW-Serienorganisator Thomas Rupprecht beschreibt: „Für uns als Veranstalter ist es schön nach Wackersdorf zu kommen. Das Umfeld ist sehr ansprechend und die Teilnehmer fahren gerne auf der Strecke. Der neue Asphalt hat für sehr gute Stimmung im Fahrerlager gesorgt.“

Rotax Micro: Jonas Teichmann setzt Siegesserie fort

Ganz nach Plan lief es für Jonas Teichmann (Bad Soden/Pool-Profi Racing). Der Mach1 Kart-Pilot lag schon in den Trainings an der Spitze und setzte seinen Lauf fort. Von der Pole-Position ins erste Rennen gestartet, gab er die Führung nicht mehr aus den Händen und siegte. Mit einem Rückstand von acht Sekunden sah Enrico Förderer (Leuterod/M-Tec Praga Racing Team) die Zielflagge als Zweiter. Dritter wurde Ferdinando Casale (Oberursel/Nees Racing Team) vor Valentin Kluss (Bad Mergentheim/Nees Racing Team).

Der zweite Durchgang brachte keine Veränderungen. Jonas Teichmann eilte dem Feld der Rotax Micro-Piloten voraus. Enrico Förderer reduzierte seinen Rückstand aber auf etwas mehr als sechs Sekunden und bestätigte die zweite Position. Auch der Rest der Teilnehmer kam in der gleichen Reihenfolge in das Ziel.

13173490_1025548674197296_4324370305308334382_o

Tageswertung Rotax Micro:
1. Jonas Teichmann (50 Punkte)
2. Enrico Förderer (40 Punkte)
3. Valentin Kluss (29 Punkte)
4. Ferdinando Casale (29 Punkte)
5. Lennox Mayr (22 Punkte)

Mit den Rennen in Wackersdorf bogen die ACV Rennserien bereits in die zweite Saisonhalbzeit ein. Nun folgte eine kleine Sommerpause bis es am 10. Juli auf dem Vogelsbergring in Wittgenborn weiter geht. Dort gastieren erneut beide Rennserien und könnten schon für erste Vorentscheidungen im Titelkampf sorgen.

 

 

 

Text mit freundlicher Genehmigung: http://www.kart-magazin.de/

Bildquelle: Bild Quelle ACV Kartsport